Wie alles begann

Am 7. Juni 1956 wurde der LandFrauenVerein Kirchbarkau und Umgebung in der Gastwirtschaft "Unter den Linden" in Kirchbarkau gegründet.

In den Anfangsjahren waren es meist Bäuerinnen, die sich bei Dora Schnack zu den Versammlungen trafen. Sie hatten in erster Linie die Aufgabe, den landwirtschaftlichen Haushalt zu führen, dem damals viele Personen (Familie und Personal) angehörten.

So lag es nahe, dass das Interesse an Themen wie gesunde Ernährung und Arbeitserleichterungen in Haus und Garten im Vordergrund standen.

Im Laufe der Jahre kommen unsere Mitglieder aus vielen verschiedenen Berufen und die Auswahl der Veranstaltungsangebote ist immer vielfältiger geworden.

Aber die Lebensmuster der Frauen haben sich verändert und wir sind immer bemüht, uns diesem Wandel anzupassen und aktuelle Themen anzubieten. Unsere Veranstaltungsangebote, die Geselligkeit, der Gedankenaustausch mit anderen Frauen und die Anregungen, die sie in Vorträgen, Ausflügen und Kreativ-Veranstaltungen bekommen, sind nach wie vor für viele Landfrauen eine persönliche Bereicherung.

Gastwirtschaft "Unter den Linden"
Gastwirtschaft "Unter den Linden"
Unser Logo
Unser Logo

1. Vorsitzende

1956-1973  Käte Riecken, Großbarkau

1973-1993  Ute Hammerich, Honigsee

1993-2009  Ellen Vollbehr, Moorsee (Kieler Dörfer)

2009-2016  Lore Böhe, Boksee

2016-         Dorothea Storm, Bothkamp

 

 

 

Unsere Dörfer

Barmissen   *   Boksee   *   Bothkamp   *   Großbarkau 

Honigsee   *   Kieler Dörfer   *   Kirchbarkau   *   Klein Barkau

Löptin   *   Nettelsee   *   Postfeld/Pohnsdorf   *   Warnau

 

Dörfer des LFV Kirchbarkau u. Umgebung
Dörfer des LFV Kirchbarkau u. Umgebung

Seit 1973 gibt es in jedem Dorf eine Ortsvertreterin, die dem Gesamtvorstand angehört.

 

 

Entwicklung der Mitgliederzahlen

1956    40 Landfrauen

1969   106 Landfrauen

1975   166 Landfrauen

1990   261 Landfrauen

2006   243 Landfrauen

2019   222 Landfrauen