LandFrauenVerein Kirchbarkau und Umgebung e.V.

Herzlich Willkommen auf

unserer Homepage!

 

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite und hoffen, dass unser vielfältiges Angebot auf Ihr Interesse stößt. Für Fragen und Anregungen stehen wir gern zur Verfügung

 


 

 Der Amtsschimmel, Beitrag für die Ausgabe Juli 2021

 

LandFrauenVerein Kirchbarkau u.U. seit 1956 e.V.

 

 

Liebe LandFrauen!

 

Höhen und Tiefen gehören zum Leben und zum Wetter. Gerade hatten wir uns gefreut über Lockerungen (es geht aufwärts) da kommt Delta um die Ecke (es geht abwärts). Die persönliche Balance müssen wir selber finden, denn weder Leichtsinn noch Angst sind gute Berater. Aber wir kriegen das hin, auf uns und andere Acht zu geben und mit dieser Pandemie und ihren Einschränkungen, so lange wie nötig, zu leben.

 

Dass sich so viele LandFrauen ganz doll über unsere erste Veranstaltung nach der Corona-Winter-Frühlings-Pause gefreut haben, war nicht zu übersehen. Bei schönstem Hochsommerwetter lockte ein Besuch in den Rosengarten mehr als 20 LandFrauen runter vom Sofa nach Stoltenberg ins Freie. Und da wir das Sommerwetter weiterhin für Veranstaltungen im Freien nutzen wollen, steht am 7. August noch ein schöner Termin im LandFrauen-Kalender: Bauen Sie ab 10.00 Uhr in Sieversdorf unter Anleitung unseres Kreativ-Teams um Silke und Ute eine Unterschlupf-, Nist- und Überwinterungshilfe für Bienen, Schmetterlinge und Co.. Damit sich die künftigen Bewohner in ihrem neuen Hotel auch wohlfühlen, gilt es beim Bau einiges zu beachten. Am Ende des Tages wird jede Teilnehmerin ein ganz sicher prachtvolles Wohnhaus mit nach Hause nehmen können. Anmeldungen bitte bei Silke Behrend, Dorfstraße 13a, Sieversdorf, Tel. 04342-308730 (behrend.silke@web.de), Materialkosten ca. 20,-- €.

 

Ab 11.8. wird sich künftig einmal im Monat eine hoffentlich große Wandergruppe auf den Weg durch unsere wundervolle Umgebung machen. In ca. 2 Stunden werden wir immer wieder neue Pfade erkunden, auf keinen Fall schweißtreibend und anstrengend, sondern für jede LandFrau zu schaffen. So kann man unterwegs plaudern und die Natur bestaunen, ganz egal welches Wetter uns Petrus schickt. Optimistisch, dass aus dieser tollen Idee etwas Langfristiges werden kann, treffen wir uns zum ersten Mal am 11.8. (Mittwoch) um 15.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Pohnsdorf, um in der landschaftlich reizvollen Pohnsdorfer Stauung zu laufen. Anmeldung nicht erforderlich, wer kommt, ist herzlich willkommen. Rucksackverpflegung obligatorisch! Und am Ende dieses Wandertages wird auch schon der Termin für die nächste Tour vereinbart, der möglichst immer in der ersten Monatshälfte liegen soll.

 

Am 31. August möchten wir uns endlich auch wieder der Kultur zuwenden. In der Klosterkirche bzw. auf der Klosterinsel in Bordesholm sind anlässlich des 500. Geburtstags des Bordesholmer Altars, der 1666 in den Schleswiger Dom verlegt wurde, zwei Ausstellungen zu sehen. Um dieses Jubiläum gemeinsam mit Schleswig feiern zu können, entstand die Idee, ein Originalstück des Altars nach Bordesholm zu bringen. Nun sind zwei Säulenfiguren (Sybille und Salomon) zu bewundern, die am Tag des offenen Denkmals bereits wieder nach Schleswig zurückkehren. Wir freuen uns auf die einmalige Gelegenheit, diese Ausstellungen besuchen zu können. Wir treffen uns zur Führung am 31. August um 15.00 Uhr vor der Klosterkirche. Anmeldungen bitte bei Doris Hinrichsen, Tel.04347-3164 oder  Dorle.hinrichsen@yahoo.com. Außerdem planen wir, anschließend im Seecafe einzukehren. Wer Lust hat, kommt mit!

 

Und noch etwas Erfreuliches zum Schluss: Trotz Corona und der unklaren Prognosen bezüglich weiterer LandFrauen-Aktivitäten in allernächster Zeit dürfen wir neue Mitglieder begrüßen. Wie schön ist das denn!

 

Ich wünsche Ihnen entspannte hochsommerliche Temperaturen, lassen Sie Spinnweben im Haus und Unkraut im Garten einfach in Ruhe und genießen Sie die Zeit! Ihre – Veronika Hofterheide